AMBULANTER HOSPIZDIENST

"Den Tagen mehr Leben geben-nicht um jeden Preis dem Leben mehr Tage geben." Cicerly Saunders

Unser Ziel ist es dem Wunsch des Patienten und seiner Angehörigen nach Selbstbestimmung und Erhaltung oder Wiederherstellung von Lebensqualität im häuslichen Bereich so lange wie möglich, gerecht zu werden. Unser Ambulanter Hospizdienst begleitet schwerstkranke und sterbende Menschen mit ihren Angehörigen auf ihrem letzten Lebensabschnitt. Unsere Hospizschwester und die ehrenamtlichen Hospizbegleiter/innen setzen sich dafür ein, dass die kranken Menschen ürdevoll zu Hause sterben können.

Aus dieser Betreuung entstehen den Betroffenen keine Kosten. Unsere Hospiz-
schwester, Fr. Christiane Kicherer hat eine spezielle Ausbildung in Palliativ Care absolviert.

Ihre Aufgaben sind

 

Unsere ehrenamtlichen Hospizbegleiterinnen und -begleiter haben sich regional jeweils zu der Ambulanten Hospizgruppe Bad Dürkheim und der Ambulanten Hospizgruppe Grünstadt zusammengeschlossen. Sie haben sich in Grund- und Aufbauseminar auf die Begleitungen vorbereitet. Unsere Begleiterinnen und Begleiter kommen aus den verschiedensten Berufen. Ein/e Hospizbegleiter/in verbringt etwa 4 - 6 Stunden wöchentlich bei dem kranken Menschen. Dadurch wird es beispielsweise den Betroffenen ermöglicht, über ihre Situation zu sprechen. Auch können Angehörige sich so eine Verschnaufpause gönnen. Einmal monatlich trifft sich die Gruppe, damit die Begleiterinnen und Begleiter ihre Erfahrungen austauschen können.

 

Trauerbegleitung